Richtlinien Richtlinien für die Gutachter

des IJP Open

Die Gutachter erfüllen eine zentrale Aufgabe, indem sie dem Herausgeber auf der Grundlage einer strengen Beurteilung der Validität und Qualität eingereichter Beiträge die Publikationsentscheidung erleichtern.

Der Rat der Gutachter ist von wesentlicher Bedeutung und wird auch dann hochgeschätzt, wenn die endgültige Entscheidung des Herausgebers von der Gutachter-Empfehlung abweichen sollte. Die Autoren profitieren ebenfalls von der konstruktiven Kritik, die sie von den Gutachtern erhalten. Oft können sie auf der Grundlage dieser Kommentare entscheidende Verbesserungen an ihren Artikeln vornehmen.

Auf IJP Open gepostete Gutachten sind für den Autor und für die Leser sofort einsehbar.

Deshalb bitten wir Sie, die folgenden Richtlinien für die auf IJP Open geposteten Gutachten sorgfältig zu beachten.


Formulieren Sie keine Entscheidungen (z.B. Ablehnen, Annehmen, Gründlich überarbeiten).

Beschränken Sie sich auf „Kommentare für den Autor/die Autorin“ und geben Sie, Kommentare für den Herausgeber“ nur unter außergewöhnlichen Umständen ab; nur so ist sichergestellt, dass der Peer-Begutachtungsprozess offen bleibt und dass die Verfasser/Leser die Gründe der Herausgeberentscheidungen nachvollziehen können.


Ethik und gute Praxis

Schreiben Sie gutes Englisch. Schreiben Sie ein ausformuliertes Gutachten. Gutachten, die nur aus wenigen Zeilen bestehen, sind für IJP Open ungeeignet. Schauen Sie sich die Richtlinien unter Reviewing for the IJP an.

Formulieren Sie klar und verständlich, kommentieren Sie Aspekte wie die präzise Darlegung der Ziele und der Argumentation, die Verwendung von klinischem und theoretischem Material sowie die Berücksichtigung der Sekundärliteratur. Gehen Sie auf die Frage ein, ob der Beitrag der vorhandenen Literatur etwas Neues hinzufügt.

Formulieren Sie eine klare Begründung Ihrer Ansichten und belassen Sie es nicht bei Meinungsäußerungen.

Gutachter sind verpflichtet, den ihnen vorliegenden Artikel sorgfältig zu begutachten. Das bedeutet, dass keine Formulierungen zu  benutzen sind, die als beleidigend, hetzerisch, unangemessen oder herablassend wahrgenommen werden könnten.

Die Herausgeber des IJP behalten sich das Recht vor, gepostete Gutachten, die Anstoß erregen könnten, von der Plattform zu entfernen.

Gutachter sollten unverzüglich Kontakt mit dem Herausgeberbüro aufnehmen, wenn sie wegen eines Beitrags oder Gutachtens Bedenken haben.

Ohne die harte Arbeit der Gutachter ließen sich die hohen wissenschaftlichen Standards nicht aufrechterhalten. Wir danken Ihnen für Ihre Mitarbeit am IJP, der wir größte Wertschätzung entgegenbringen.

Lesen Sie diese Seite auf Englisch, Spanisch, Italienisch, Französisch, Portugiesisch