Sprachen



Im Sinne einer Stärkung der internationalen Verbindungen und der Verbreitung von Ideen postet IJP Open  die Beiträge in ihrer Originalsprache (Englisch, Spanisch, Portugiesisch, Italienisch oder Deutsch).

Damit eine intensive Kommunikation zwischen verschiedenen Kulturen stattfinden kann, haben auch die Leser die Möglichkeit, ihre Kommentare in einer der genannten sechs Sprachen zu verfassen. Zudem steht eine Übersetzungsfunktion zur Verfügung, um jedem die Teilnahme zu ermöglichen.

Die Artikel, die am Ende für eine Veröffentlichung im International Journal of Psychoanalysis ausgewählt werden, werden wie bisher professionell übersetzt.

Derzeit lässt das International Journal of Psychoanalysis etwa ein Drittel der publizierten Beiträge übersetzen. Unser Ziel ist es, mit dem Start von IJP Open die Anzahl der nicht-englischsprachigen Einreichungen zu erhöhen.

Lesen Sie diese Seite auf Englisch, Spanisch, Italienisch, Französisch, Portugiesisch